Schule kann kommen!
Schulranzenmesse am 20. Februar 2016 im 2. OG, Jugendzimmerabteilung in Moosburg Nord.

Was macht einen guten Schulranzen aus? Diese Frage stellen sich Eltern beim Kauf des ersten Schulranzens immer wieder. Hinzu kommen Fragen wie: Welcher Typ passt am besten zum meinem Kind? Ist der Ranzen auch Rücken schonend? Was ist für die Sicherheit wichtig?

Ein Schulranzen ist ein sehr komplexer Artikel, für die Kinder muss er primär einfach „nur schön sein“, neben der Schultüte ist er ja „der“ Renner am ersten Schultag. Damit der Ranzen mit seinem Zubehör wie Feder- und Schlampermäppchen aber auch viele Jahre Spaß macht, müssen viele Kriterien aufeinander abgestimmt sein: stabil und strapazierfähig, mit einem optimalen, individuell abgestimmten Tragekomfort. „Auch bei unserer Schulranzenmesse haben wir bei allen Ranzen und Rucksäcken auf Passform, Funktionalität und Sicherheit geachtet“, so Erna Huber-Balzer vom gleichnamigen Altenerdinger Fachgeschäft für Schule und Büro. Gleichwohl gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder Highlights, etwa Ranzen mit LEDs oder 3D Motiven.
Geschultes Fachpersonal steht mit Rat und Tat zur Seite wenn die Kinder den Ranzen probieren. Zu Top-Messepreisen kann der Ranzen dann auch gleich mit nach Hause genommen werden. Egal ob Schulanfänger oder Übertritt-Kinder – alle finden ein breites Angebot an über 1000 Ranzen. Ob Satch, Take it easy, 4 You, Scout, Step by Step, Coocazoo, Ceevee, all out, School Mood, Syderf oder Flexline – auf jeden Ranzen gibt es 2 Jahre Garantie und 1 Jahr Gewährleistung.

www.schulranzenmesse-erding.de


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.